freundlich & kompetent
anregende Buchauswahl
Ort zum Wohlfühlen
Superschöne Geschenke
Bücherversand kostenlos

     Winterzeit * Wald * Wurzeln * Warmes * Walnussplätzchen * Wörterwünsche * Wunder(n) * Weihnachten

     „Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.“ – Voltaire

Das Geschenk
Wie wollen wir Weihnachten feiern? Besinnlich, kitschig oder ganz anders?Endlich an Weihnachten nur das machen, was man selbst möchte: Nachdem die erwachsenen Kinder aus dem Haus sind, wollen Peter und Kathrin das erste Weihnachtsfest zu zweit ganz in Ruhe feiern. Doch dann meldet sich überraschend ihr alter Freund Klaus, seit Jahren verwitwet, und schlägt vor, das Fest zusammen zu verbringen. Peter und Kathrin wollen ihn nicht seiner Einsamkeit überlassen und stimmen widerwillig zu. Doch es kommt nicht so wie erwartet, denn Klaus ist in Begleitung seiner neuen, deutlich jüngeren Lebensgefährtin, die ganz eigene Vorstellungen von einem stimmungsvollen Weihnachtsabend hat...- Für Freunde des schwarzen Humors: ein Weihnachtsbuch für Erwachsene von Alina Bronsky- Weihnachten mal anders: eine ungewöhnliche Erzählung die an die Tiefe eines Romans heranreicht- Das Fest der Liebe? Verstrickungen im Eheleben - witzig und hintergründig- Zum Vorlesen, selbst Lesen und Verschenken: eine Weihnachtserzählung aus der edition chrismonEin Weihnachtsfest voller Verwicklungen und Offenbarungen. Spätestens seit dem Roman "Baba Djunas letzte Liebe", der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises stand, sind die Bücher der Schriftstellerin Alina Bronsky einem großen Lesepublikum bekannt. Mit "Das Geschenk" hat sie ein außergewöhnliches Weihnachtsbuch in der edition chrismon veröffentlicht.Bronsky erzählt darin von unseren Wünschen und Träumen. Sie behandelt die Frage, wie wir miteinander leben wollen, und zeigt die Realität, die manchmal ganz anders ist. Denn auch an Weihnachten ist das Leben, wie es ist - und nicht, wie wir es gern hätten. Und genau darin kann etwas Tröstliches liegen!Alina Bronsky, Jahrgang 1978, geboren in Swerdlowsk/Sowjetunion, lebt seit den Neunzigerjahren in Deutschland. Für ihre Romane wurde sie für verschiedene Preise nominiert, 2015 u.a. für den Deutschen Buchpreis, und vom Publikum und der Literaturkritik gefeiert. Sie ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in Berlin.

12,00 €*
Das große Geschichtenbuch zum Lachen und Staunen
Ein zauberhafter Geschichtenschatz zum Vor- und Selberlesen, illustriert von Bettina WölfelWie wird man Weltmeister im Bleistiftspitzen? Und wachsen einem wirklich Blumen aus der Nase, wenn man sie nicht putzt? Ursula Wölfel erzählt von Menschen und Tieren, mal leise und poetisch, mal verrückt und lustig. Die 140 originellen und fantasieanregenden Geschichten sind ein Vergnügen für die ganze Familie. "Ursula Wölfels Bücher kann man nur lieben." Miriam Pressler, BörsenblattUrsula Wölfel, geboren 1922 in Hamborn bei Duisburg, wuchs im Ruhrgebiet auf und absolvierte ihr Studium in Heidelberg. 1959 erschien ihr erstes Kinderbuch. Seit 1972 war sie Mitglied im PEN. Für die große Anerkennung, die Ursula Wölfels Werk zuteil wird, sprechen die zahlreichen Preise und Auszeichnungen, die sie für ihre Bücher erhalten hat. Achtmal stand sie auf der Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises, dreimal auf der Ehrenliste des Hans-Christian-Andersen-Preises. 1991 wurde ihr Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises geehrt. Ursula Wölfel starb 2014. Bettina Wölfel wurde 1944 in einem kleinen Dorf im Odenwald geboren. Sie studierte angewandte und freie Grafik in Darmstadt und Berlin. 1968 begann die intensive Zusammenarbeit mit ihrer Mutter Ursula Wölfel mit den Illustrationen zu "Siebenundzwanzig Suppengeschichten", sie endete 2014 mit dem Jubiläums-Pixibuch "Eine Geschichte vom kleinen weißen Hund", dessen Erscheinen Ursula Wölfel nicht mehr erlebte. 1970 gründete Bettina Wölfel zusammen mit ihrem ersten Ehemann Gerold Anrich den Anrich Verlag, in dem sie bis 1983 mit den Schwerpunkten Lektorat und Buchgestaltung arbeitete. Von 1992-1998 machte sie eine Ausbildung zur Kunsttherapeutin. Ihre Illustrationsarbeiten wurden u.a. mit dem Prädikat "50 schönste Bücher" und 1980 mit der "Ehrenliste zum Hans-Christan-Andersen-Preis" ausgezeichnet. Sie lebt im Rheingau und im Odenwald.

16,00 €*
Das Hausbuch der Weihnachtszeit
Geschichten, Lieder und Gedichte. Empfohlen ab 4 Jahre. Neuausgabe. farbig illustriert und mit Noten.Wenn draußen die Blätter von den Bäumen wirbeln und es ungemütlich wird, ist es höchste Zeit für kuschelige Stunden auf dem Sofa mit Kerzen, einer dampfenden Tasse Tee oder Kakao und schönen Geschichten.Rotraut Susanne Berner hat über 150 Geschichten, Lieder und Gedichte zusammengetragen, die die ganze Familie vom Herbst, über die Advents- und Weihnachtszeit bis hin zum Fasching begleiten. Neben bekannten Texten gibt es Neues zu entdecken, nämlich die spannende Weihnachtsgeschichte »Die große Nussverschwörung«, die Rotraut Susanne Berner eigens für diese Neuausgabe geschrieben hat. Die Illustrationen lassen Kleine und Große unzählig viele Dinge entdecken und liefern heimelige Atmosphäre und Schneegestöber direkt ins Wohnzimmer.

24,95 €*
Das Weihnachtsmannprojekt
Dieses Jahr wird alles ganz anders, beschließt Pauls Mama: endlich mal ein ruhiges Weihnachten ohne Großfamilie! Oma ist empört und Pauls kleine Schwester Frida entsetzt. Und als wäre das nicht genug, behauptet Fridas Klassenlehrerin, es gäbe gar keinen Weihnachtsmann! Fridas Verzweiflung kann Paul nicht mitansehen, er muss beweisen, dass es den Weihnachtsmann doch gibt! Und irgendwie den Weihnachts- und Familienfrieden wiederherstellen. Aber das ist gar nicht so einfach ... Lustig, temporeich und originell erzählt, eine Weihnachtsgeschichte zum Vor- und Selberlesen für die ganze Familie.Silke Lambeck ist in Berlin aufgewachsen, hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit mehr als zehn Jahren schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit einer Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.www.silkelambeck.com

14,00 €*
Der Bär und die Nachtigall
Hüte dich vor dem, was in den Wäldern haust ...In einem Dorf am Rande der Wildnis, weit im Norden Russlands, wo der Wind kalt bläst und der Schnee viele Monate des Jahres fällt, erzählt die alte Dienerin Dunja den Kindern des Grundbesitzers Pjotr Wladimirowitsch Geschichten über Zauberei, Folklore und den Winterkönig mit den frostblauen Augen. Verbotene Geschichten über eine uralte Magie. Doch für die junge, wilde Wasja sind dies weit mehr als Märchen. Sie allein kann die Geister sehen, die ihr Zuhause beschützen. Und sie allein spürt, dass sich in den Wäldern eine dunkle Magie erhebt ...Katherine Arden, geboren in Austin, Texas, studierte Französische und Russische Literatur am Middlebury College in Vermont und verbrachte ein Auslandssemester in Moskau. Nach ihrem Abschluss lebte sie in Maui auf Hawaii und in Briançon in Frankreich. Während dieser Zeit nahm sie alle möglichen Jobs an, arbeitete auf einer Farm, unterrichtete , und begann ihren ersten Roman »Der Bär und die Nachtigall« zu schreiben. Zurzeit lebt sie in Vermont.

16,99 €*
Der Eisdrache
Der Eisdrache und das mutige Mädchen.Wenn die Eisdrachen davonfliegen, nehmen sie den Winter mit sich fort, der Frühling kann kommen.Darauf wartet das Mädchen voll Sehnsucht. Doch einer der Eisdrachen ist mit verletztem Flügel auf dem Dach des Hauses liegen geblieben. Der Winter wird immer grimmiger, der Hunger immer nagender, die Herzen erstarren in Zorn und Angst. Als die Not so groß wird, dass es keinen Ausweg zu geben scheint, besinnt sich das Mädchen. Mit Großmut und einer fantastischen Idee gelingt es ihr, sich und den Eisdrachen zu retten und den Frühling ins Land zu holen.Ein magisch schönes Märchen von Mitgefühl und Liebe, von Hoffnung und Erlösung. Troon Harrisons poetische Sprachbilder und Andrea Offermanns stimmungsvolle Farbkompositionen verzaubern.Troon Harrison, geboren in den Rocky Mountains, aufgewachsen in Cornwall, studierte Soziologie und Englische Literatur. Sie ist eine Allround-Bücherfrau und Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher. Ihre Bücher werden international verlegt und mit vielen Preisen ausgezeichnet. Sie hält Schreibkurse und Workshops für alle Altersgruppen, arbeitet als Herausgeberin und Kritikerin. Troon Harrison liebt die Natur; sie lebt in Ontario, Kanada. Voll Poesie, sprachlicher Eleganz und profunder Menschlichkeit sind ihre Geschichten, die große und kleine LeserInnen in ihren Bann ziehen.

19,95 €*
Die Enkelin
Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten, erlebt ihre Bedrückung und ihren Eigensinn. Seine Suche führt ihn zu einer völkischen Gemeinschaft auf dem Land - und zu einem jungen Mädchen, das in ihm den Großvater und in dem er die Enkelin sieht. Ihre Welten könnten nicht fremder sein. Er ringt um sie.>Der Vorleser<, 2009 von Stephen Daldry unter dem Titel >The Reader< verfilmt, in über 50 Sprachen übersetzt und mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, begründete seinen schriftstellerischen Weltruhm.

25,00 €*
Die erstaunlichen Abenteuer des Aaron Broom
St. Louis inmitten der Weltwirtschaftskrise. Der zwölfjährige Aaron Broom muss mit ansehen, wie nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft sein Vater in Handschellen abgeführt wird. Dabei wollte sein Pop, ein Uhrenvertreter, dort doch bloß seine neueste Kollektion vorführen! Aus seinen Lieblingsbüchern weiß Aaron genau, dass er den wahren Täter nun auf eigene Faust "detektivieren" muss, wenn er will, dass sein Pop wieder freikommt. Von unverhoffter Seite bekommt er Hilfe: von Ex-Boxer und Hauswart Vernon, von Augie, dem Zeitungsjungen an der Ecke, von einem freundlich gesinnten Anwalt für Seerecht - aber er hat auch gefährliche Widersacher ...

16,00 €*
Die geheimen Leben der Schneiderin
Tag für Tag sitzt die Schneiderin Jolanda Hansen in ihrem Atelier und ändert Kleider. Doch in ihrem Auftragsbuch finden sich neben Nähprojekten noch ganz anderer Dinge, unaussprechliche Wahrheiten über ihre Kunden zum Beispiel. Und Fragen zu Franz, ihrem großen Bruder, der mit siebzehn von einem Badeausflug nicht zurückkam. Als Jolie zum achtzigsten Geburtstag der Eltern eine Familienfeier vorbereitet, kann sie das allgemeine Schweigen nicht mehr ertragen. Was, wenn Franz damals gar nicht ertrunken, sondern fortgegangen ist? Endlich begibt sie sich auf die Suche, trennt ihr sauber umsäumtes Leben auf und findet viel Verborgenes.Angelika Waldis, geboren 1940 in der Schweiz, gab mit ihrem Mann viele Jahre lang das wegweisende Schülermagazin »Spick« heraus. Mit 65 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Ihr Roman »Ich komme mit« wurde zum Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels gewählt. Angelika Waldis lebt bei Zürich.

10,00 €*
Die Räuberkinder feiern Weihnachten
Räuberkinder sind sehr böse! Und furchtbar ungezogen. Aber auch Räuberkinder freuen sich auf Weihnachten: Sie bauen Schneemänner, singen Weihnachtslieder und schmücken sogar den Weihnachtsbaum zusammen. Auf Räuberkinderart, versteht sich!Antje Damm wurde in Wiesbaden geboren. Sie studierte Architektur in Darmstadt und Florenz und lebt heute mit ihrer Familie, ihrem Mann und vier Kindern, in der Nähe von Gießen. Nach den Geburten ihrer ersten beiden Töchter begann sie mit dem Schreiben und Gestalten von Bilderbüchern und ist damit außerordentlich erfolgreich.

7,95 €*
Die Winterkönigin und andere Träume
Originaltitel: The Unwinding. durchgehend illustriert.Eine geheimnisvolle Schöne schwebt auf dem Rücken eines blauen Fisches durch die Lüfte, der weise Bär wacht über ihre Träume, und ein Fuchs tanzt mit ihr in der Winternacht: »Die Winterkönigin« lädt uns ein, ihr paradiesisches Reich zu betreten und einzutauchen in eine Welt voller Schönheit und Harmonie. Jackie Morris hat Erinnerungen und Träume verwoben zu einer magischen Landschaft, in der wir unserer Phantasie freien Lauf lassen können. Und damit ein Buch geschaffen, das Freund und Begleiter ist, sowie ein Rückzugsort für unsere Seele, an dem wir Frieden finden.Jackie Morris ist Autorin und Illustratorin. Sie studierte am Hereford College of Arts und an der Bath Academy. Sie hat eine Vielzahl von Büchern illustriert und einige selbst geschrieben. 2019 wurde "Die verlorenen Worte", in Zusammenarbeit mit Robert Macfarlane, mit der Kate Greenaway Medaille ausgezeichnet.

18,00 €*
Es war eine dunkle und stürmische Nacht
Was gibt es Schöneres, als wenn jemand eine Geschichte vorliest! Kinder und Erwachsene kuscheln sich in die Sessel und hören gebannt zu. Besonders aufregend wird das Zuhören, wenn sie einen Blick auf das Bild in dem Buch werfen, auf dem die entscheidende Situation der Geschichte dargestellt ist. Bald schon sind sie entrückt in ferne Länder und Zeiten und erleben, wie es anderen Menschen gegangen ist. Sogleich versetzen sie sich in sie hinein, und deshalb fröstelt es sie selbst, wenn sie vernehmen: »Es war eine dunkle und stürmische Nacht ...« Dieses Buch versammelt die schönsten Vorlesegeschichten aus alter und neuer Zeit, von den Volksbüchern des ausgehenden Mittelalters bis zur Gegenwart. Ein Hausbuch für Kinder und die Erwachsenen, die sie bei der Erkundung der wunderbaren Welt der Geschichten an die Hand nehmen wollen.Arnhild Kantelhardt , geboren 1948, lebt in Hamburg. Sie studierte Germanistik und Pädagogik und schloss eine Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin an. Über viele Jahre verantwortete sie das Lektorat für Kindermedien der Bücherhallen in Hamburg.Jutta Bauer , 1955 in Hamburg geboren, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Im Anschluss an ihr Studium illustrierte sie zunächst Schul- und Kinderbücher, bevor sie in den 80er Jahren sieben Jahre als Cartoonistin für Brigitte arbeitete.Die renommiertesten Auszeichnungen für Kinder- und Jugendliteratur, darunter der Hans Christian Andersen-Preis und der Deutsche Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk, machten sie zu einer der international bekanntesten Bilderbuchkünstlerinnen

26,95 €*
Für immer Sommerby
Bei Oma Inge ist es einfach am schönsten! Deshalb verbringen Martha, Mikkel und Mats ihre Weihnachtsferien in Sommerby. Alle freuen sich auf ein gemütliches Fest. Doch dann hat es ein Marder auf Omas Hühner abgesehen. Und die Steuermannsinsel soll verkauft werden, wogegen natürlich ganz Sommerby demonstriert. Als der Ort kurz vor Heiligabend auch noch eingeschneit wird, ist das Chaos perfekt. Aber eines ist klar: Die Kinder lassen sich ihr Weihnachten durch nichts und niemanden vermiesen!Kirsten Boie ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk, das Bundesverdienstkreuz und die Hamburger Ehrenbürgerwürde.

14,00 €*
Hast du uns endlich gefunden
Das literarische Debüt von Edgar Selge: Ein Zwölfjähriger erzählt seine Geschichte zwischen Gefängnismauer und klassischer Musik. Exemplarisch und radikal persönlich.Eine Kindheit um 1960, in einer Stadt, nicht groß, nicht klein. Ein bürgerlicher Haushalt, in dem viel Musik gemacht wird. Der Vater ist Gefängnisdirektor. Der Krieg ist noch nicht lange her, und die Eltern versuchen, durch Hingabe an klassische Musik und Literatur nachzuholen, was sie ihre verlorenen Jahre nennen.Überall spürt der Junge Risse in dieser geordneten Welt. Gebannt verfolgt er die politischen Auseinandersetzungen, die seine älteren Brüder mit Vater und Mutter am Esstisch führen. Aber er bleibt Zuschauer. Immer häufiger flüchtet er sich in die Welt der Phantasie.Dieser Junge, den der Autor als fernen Bruder seiner selbst betrachtet, erzählt uns sein Leben und entdeckt dabei den eigenen Blick auf die Welt. Wenn sich der dreiundsiebzigjährige Edgar Selge gelegentlich selbst einschaltet, wird klar: Die Schatten der Kriegsgeneration reichen bis in die Gegenwart hinein.Edgar Selges Erzählton ist atemlos, körperlich, risikoreich. Voller Witz und Musikalität. Ob Bach oder Beethoven, Schubert oder Dvorák, Marschmusik oder Gospel: Wie eine zweite Erzählung legt sich die Musik über die Geschichte und begleitet den unbeirrbaren Drang nach Freiheit.Edgar Selge gehört zu den bedeutendsten Charakterdarstellern Deutschlands. 1948 geboren, wuchs er im ostwestfälischen Herford als Sohn eines Gefängnisdirektors auf. Seine Schauspielausbildung schloss er 1975 an der Otto Falckenberg Schule in München ab. Zuvor studierte er Philosophie und Germanistik in München und Dublin sowie klassisches Klavier in Wien. Für seine Arbeit wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Edgar Selge lebt mit der Schauspielerin Franziska Walser zusammen. Die beiden haben zwei Kinder. «Hast du uns endlich gefunden» ist sein literarisches Debüt.

24,00 €*
Lektüre zwischen den Jahren
»Es gibt vielleicht keine Tage unserer Kindheit, die wir so voll erlebt haben wie jene ..., die wir mit einem Lieblingsbuch verbracht haben«, heißt es bei Marcel Proust.Bücher begleiten uns durchs Leben. Als Kinder sind wir fasziniert von den fremden Welten und fernen Ländern, in die Bücher uns entführen, und von den ungeahnten Abenteuern, die sie für uns bereithalten. Eine Faszination, die ein Leben lang hält. Was gibt es Schöneres und Entspannenderes, als sich mit einem Lieblingsbuch zurückzuziehen, wenn es draußen stürmt, schneit oder regnet? Den Alltag, einmal hinter sich zu lassen und neue Lebenswelten kennenzulernen - und ganz nebenbei auch sich selbst: denn »vielleicht gehört es überhaupt zum Genuss des Lesens, dass man den Reichtum seiner eigenen Gedanken entdeckt«. (Max Frisch)Vom Glück wunderbarer Lesestunden und von Büchern, die ein Leben verändern können, erzählen die hier versammelten Autorinnen und Autoren: Marcel Proust, Hanns-Josef Ortheil, Wilhelm Schmidt, Erling Kagge, Penelope Fitzgerald, Eva Demski, Ulrike Draesner u.v.a.

5,00 €*
Maus und Eichhorn - Die große Reise im Winter
Das neue Winterabenteuer von unserer mutigen kleinen Maus und ihrem Freund, dem Eichhorn - für Vorfreude auf Winter und Weihnachten.Nach "Maus und Eichhorn - Die große Reise ans Meer" hat die preisgekrönte Autorin und Illustratorin Kristina Andres ein neues, wunderbar verschneites Winter-Abenteuer unserer beiden liebenswerten Charaktere Maus und Eichhorn geschrieben. Sehnsucht nach Bergen, Schnee, Einkuscheln und weißen Weihnachten sind vorprogrammiert! Für Kinder ab 3 Jahren und große Bilderbuchliebhaber.Eine Geschichte über Freundschaft, Fernweh, Freiheit und Freundlichkeit.Die Tage sind kurz geworden, die Nächte lang und kalt. Es ist Winterzeit. Und es hat geschneit. Eigentlich halten die kleinen Tiere in ihren Höhlen nun Ruhe, aber die Maus kann nicht ruhig dasitzen. Sie hat zwischen den Schneeflocken große Zacken entdeckt: die Berge. Jetzt kann sie an nichts anderes mehr denken. Sie will dorthin, auf die Gipfel steigen und die Welt von oben sehen. Das Eichhorn schraubt Kufen an den Karren und ihre Reise beginnt ... Dabei treffen sie auf die freundlichen Maulwurfs und einen einsamen Hund. Ob sie am Ende wieder gut in ihrem Zuhause, dem Wald, ankommen und sogar ein Zuhause für den Schlittenhund finden? Zeitlose Vorlesegeschichte: Ein Kinderbuch über Freundschaft, Neugierde, Heimweh und Fernweh, Aufbruch, Freiheit, Gipfelglück und FreundlichkeitFür Vorfreude auf Winter und WeihnachtenMit dem Potenzial zum KlassikerZum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren und für alle BilderbuchliebhaberZauberhaft geschrieben und illustriert von der Künstlerin Kristina AndresKristina Andres, geboren 1971 in Greifswald, wuchs in Mecklenburg auf, wo sie auch heute wieder lebt. Nach einigen Semestern Studium der Kunstgeschichte und Literatur in Hamburg wechselte sie an die dortige Hochschule für bildende Künste und legte dort im Fach Freie Kunst mit dem Schwerpunkt Malerei/Zeichnung bei Olav Christopher Jenssen ihr Diplom ab. Seit 2002 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre zahlreichen Kinderbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, so u.a. von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Zudem wurde sie eingeladen, an der Illustratoren-Ausstellung der Bologna Children's Book Fair 2016 teilzunehmen.

15,00 €*
The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen
Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht.»Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt HaigMatt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen.Matt Haigs neues Buch ist ein täglicher Begleiter, der uns zeigt, dass wir nicht allein sind, wenn der Schmerz unerträglich scheint, und uns wieder die schönen Seiten des Lebens sehen lässt.»Tiefgründig, geistreich und Mut machend; ein ergreifendes Zeugnis von Hoffnung und Vorstellungskraft.« Observer»Jede Seite von Haigs leichtgängiger Prosa regt zum Nachdenken an. Ob es ums Dazugehören, um die eigenen Dämonen oder das Glück selbst geht - jede kurze Anekdote, jedes Zitat oder auch nur ein einfacher Satz vermitteln, worum es im ganzen Buch geht: Trost.« Herald»Das Buch verspricht zwei Dinge, von denen man nicht genug bekommen kann: Umarmungen und Listen ... Nach einem Jahr ohne viel Hoffnung und Umarmungen kann ich mir keine bessere Wohlfühl-Lektüre vorstellen.« Evening Standard, Best Summer Reads»Haigs Mischung aus Philosophie und Erinnerungen ist einfühlsam und macht Mut. Ein Buch, das auf jeder Seite Freundlichkeit und Hoffnung vermittelt und uns durch schlechte und gute Zeiten führt.« Daily MirrorMatt Haig, Jahrgang 1975, ist ein britischer Autor. Seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Angststörungen sind auch stets ein zentrales Thema in seinen Büchern. Zuletzt sind von ihm die Romane "Ich und die Menschen" (2014) und "Wie man die Zeit anhält" (2018) und "Die Mitternachtsbibliothek" (2021), sowie die Sachbücher "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" (2016) und "Mach mal halblang" (2019) erschienen. Matt Haig lebt mit seiner Familie in Brighton.

20,00 €*
Weihnachten mit Juli
Band 2. Empfohlen ab 8 Jahre.Ich habe eine Liste gemacht für Weihnachten. Es wird das erste Weihnachtsfest zusammen mit den tierischen Vier - und das soll natürlich perfekt werden! Leider haben wir einen neuen Nachbarn. Und der ist wirklich alles andere als perfekt. Er mag nämlich keine Pferde und möchte, dass Juli verschwindet ... Weihnachten ohne Juli?! AUF GAR KEINEN FALL. Zum Glück haben Anna, Max und ich (Paul) eine Menge gute Ideen, wie wir den Nachbarn dazu bringen können, Juli zu mögen. Und wir geben alles! Juli leider nicht ...Petra Eimer hat schon als Kind gerne gezeichnet. Am liebsten Pferde. In ihrer Heimatstadt Köln war sie fast nur mit dem Fahrrad unterwegs und hat eher selten Pferde gesehen. (Schade eigentlich.) Nach der Geburt ihres Sohnes (Paul) illustrierte sie viele Kinderbücher und wollte auch gerne mal eins schreiben. Oder zwei. Weihnachten mit Juli ist bereits das zweite Buch rund um ihren Sohn Paul und ihr Pferd Juli, die sie fast jeden Tag zu neuen Geschichten inspirieren.

12,00 €*
Weihnachtshaus
Zwei Freundinnen betreiben ein Café in Frankfurt am Main. Es ist Weihnachtszeit, Advent. Die eine ist Mutter von zwei Kindern, ihren Ehemann hat sie vor Jahren verloren. Ihre Freundin Lilli ist früh Mutter geworden und hat ebenfalls eine schwierige Vergangenheit. Mit einer guten Gabe Humor und Lebensklugheit meistern die beiden Frauen ihren Alltag - als Mütter, als Freundinnen, als Geschäftsfrauen und als Hausbesitzerinnen. Denn einige Zeit zuvor haben sie zusammen ein Wochenendhaus im Odenwald gekauft, unbewohnbar noch, das Dach offen, keine Fenster. Doch immer wieder Ziel ihrer Gedanken und Träume: Irgendwann einmal Weihnachten in diesem Haus feiern, alle zusammen, das wäre wunderbar! Doch so eingespannt, wie sie in ihrem Lebensalltag sind, brauchte es wohl einen Engel, der sich um alles kümmert ...Eine berührende Weihnachtsgeschichte von einer innigen Freundschaft, vom Loslassen und Annehmen, vom Aufbrechen und von Momenten, in denen man das Leben beim Schopf packen muss. In diesem Advent scheint vieles möglich, die Zeit des Haderns ist vorbei, die Nacht leuchtet hell, und das Universum schickt seine Grüße ...Zsuzsa Bánk, geboren 1965, arbeitete als Buchhändlerin und studierte anschließend in Mainz und Washington Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur. Heute lebt sie als Autorin mit ihrem Mann und zwei Kindern in Frankfurt am Main. Für ihren ersten Roman »Der Schwimmer« wurde sie mit dem aspekte-Literaturpreis, dem Deutschen Bücherpreis, dem Jürgen-Ponto-Preis, dem Mara-Cassens-Preis sowie dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet. Für »Unter Hunden« aus ihrem Erzählungsband »Heißester Sommer« erhielt sie den Bettina-von-Arnim-Preis. Auch ihre Romane »Die hellen Tage« und »Schlafen werden wir später« wurden große Erfolge. Zuletzt erschien »Sterben im Sommer«.Literaturpreise:Open Mike-Preis 2000Jürgen-Ponto-Preis 2002aspekte-Literaturpreis 2002Deutscher Bücherpreis 2003Mara Cassens Preis 2003Bettina-von-Arnim-Preis 2003Adelbert-von-Chamisso-Preis der Robert Bosch Stiftung 2004

12,00 €*
Winterbienen
Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig aus dem Schuldienst entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt wegen seiner Frauengeschichten, seiner Epilepsie, aber vor allem wegen seiner waghalsigen Versuche, Juden in präparierten Bienenkästen ins besetzte Belgien zu retten, in höchster Gefahr. Gleichzeitig kreisen über der Eifel britische und amerikanische Bomber. Arimonds Situation wird nahezu ausweglos, als er keine Medikamente mehr bekommt, ein Verhältnis mit der Frau des Kreisleiters beginnt und schließlich bei der Gestapo denunziert wird.Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt als freier Schriftsteller in der Eifel. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte zuletzt die Romane >Die Sprache der Vögel< (2015), der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert war, und >Am Grund des Universums< (2017). Sein Roman >Überm Rauschen< (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 >Buch für die Stadt Köln<. Für >Wienterbienen<, das ebenfalls auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand, wurde er 2019 mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet.

11,90 €*